Country, Rock ’n‘ Roll & Blues

Tennessee – ein Staat voller Emotionen. Ausgedrückt in Musik. Sei es Blues, Jazz, Rock ’n‘ Roll oder Country. Beim Durchqueren des Staates über die Interstate 40 begegnet man gleich zwei wichtigen Zentren der Musik. Erster Halt in Nashville. Das Zentrum der Country Musik, vorallem bekannt für Johnny Cash. Der Broadway in Nashville ist die legendäre Strasse in der Stadt, welche über eine vielzahl an Country-Bars, sowie über das Johnny Cash-Museum verfügt. In Nashville ist auch der Nachbau des Parthenon, ein griechischer Tempel, anzutreffen. An der Grenze zu Arkansas, beim Mississippi-River, kommt man an Memphis vorbei. Memphis, ein wichtiges Zentrum für den Blues und Rock ’n‘ Roll. Elvis Presley begann dort seine Karriere. Auch der Blues und Jazz spielt dort eine wichtige Rolle. B.B. King ist nur einer von vielen Blues-Gitarristen und -Sänger aus Memphis, welche die Musikszene prägten. Eindrücklich in Memphis ist auch das Mississippi-River-Museum über die Geschichte des Flusses und die berüchtigten Steamboats (Raddampfer).

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s