Sierra Nevada

Sierra Nevada – einer der grössten Gebirgszüge in Nordamerika. Auf spanisch übetsetzt bedeutet der Name „verschneiter Gebirgszug“. Er gehört weltweit zu den schneereichsten Hochgebirgen. Das faszinierende an der Sierra Nevada sind die Gegensätze. Von dichten Wäldern und Schneedecken bis hin zu kahlen Wüstengebiete. Einen Aufenthalt gab es in Bridgeport – einer kleinen Ortschaft im Mono County. Dieses County liegt im östlichen Zentralkalifornien und grenzt an Nevada. Besonders sehenswert in dieser Gegend sind der salzhaltige Mono Lake mit Kalttuff-Formationen und die Geisterstadt Bodie. Bodie ist die grösste Geisterstadt der USA. Die einst boomende Stadt während dem Goldrausch mit damals um die 10’000 Einwohnern brannte in den 30er Jahren fast komplett nieder. Die vom Brand verschonten Gebäude sind dank der geringen Luftfeuchtigkeit noch gut erhalten. Im Gegensatz zu vielen anderen „Ghost Towns“ wurde diese weder rekonstruiert noch renoviert und ist deswegen noch im originalen Zustand. Die Landschaft in dieser Gegend ist sehr kahl und liegt grösstenteils über der Baumgrenze.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s